Schornstein-Querschnittsberechnungen nach EN 13384

Wir bemessen Ihre Abgasanlage, schnell und kompetent

Der Schornstein muss heute ein Alleskönner sein. Feuerstätten produzieren Schadstoffe, die eine Abführung der Abgase über Schornstein- oder Abgasanlagen aus dem unmittelbaren Lebensbereich des Menschen notwendig machen.

Moderne Feuerstätten, ob Niedertemperaturheizkessel, Tieftemperaturheizkessel, Brennwertheizung oder Pelletsfeuerstätten, arbeiten mit sehr niedrigen Abgastemperaturen. Diese führen zwangsläufig zu einem Kondensatausfall im Schornstein. Schornsteindurchfeuchtungen oder Schornsteinversottungen sind die Folge und das kann teuer werden. Deshalb zwingen die Entwicklungen in der modernen Heizungstechnik fast immer zu einer Anpassung der vorhandenen Schornsteine an die Erfordernisse der Feuerstätten.

Die richtige Bemessung des Schornsteinquerschnitts ist Grundlage und Voraussetzung für die einwandfreie Funktion der Schornsteinanlage. Egal ob nur eine Feuerstätte oder mehrere Feuerstätten am Schornstein angeschlossen sind. Nur der passende Schornsteinquerschnitt sichert den notwendigen Förderdruck (Auftrieb) für die einwandfreie Funktion der Feuerungsanlage und den Abzug der Abgase übers Dach ins Freie. Für die Querschnittsberechnung setzt LEUS modernste Software ein.

© 2018 www.leus-gmbh.de - Lüftung Energie Umwelt Service GmbH & Co. KG - Stuttgart